Das Contao CMS ist ein gigantisch gutes, sehr professionelles, flexibles, extrem benutzerfreundliches, suchmaschinenoptimiertes und modernes Open-Source (GLPv3) CMS System, das nur so mit Weltklasse-Features um sich wirft. Angefangen bei dem außergewöhnlich umfangreichen Rechtesystem, der genialen Volltext-Suche, dem gleichzeitigen Bearbeiten mehrerer Datensätze, bis hin zu dem eingebautem Formular-Generator, der flexiblen Dateiverwaltung und dem integrierten CSS-Framework. Die Installation kann über den Contao-Manager im Browser oder über die Kommandozeile abgewickelt werden. Die Dokumentation ist sehr vorbildlich und äußerst hilfreich.

Ich hatte Sie wirklich alle! WordPress, Drupal, Joomla, Typo3 und wie Sie sonst so alle heißen, aber keines war im Profibereich so anpassungsfähig und doch so einfach einzurichten und zu administrieren wie Contao. Wenn Kunden nach den Vorzügen dieses Systems fragten, musste ich mich manchmal schon fast dafür schämen, dass Contao von Haus aus so viele sinnvolle Features mit an Bord hatte 🙂

Vergleicht man, rein von der professionellen Seite aus gesehen, zum Beispiel Contao mit WordPress (nichts gegen WordPress, benutze es selbst oft), dann fällt einem direkt auf, dass Contao bei Unternehmensseiten, kein großes Tuning braucht und es müssen auch keine Plugin-Installationsorgien gefeiert werden um das System stabil auf die digitale Welt loszulassen. Bei WordPress braucht man hierfür mindestens Plugins für die Security, die Performance und der Suchmaschinenoptimierung, um damit im professionellen Segment erfolgreich an den Start gehen zu können.

Eine Handvoll umwerfender Argumente für Contao:
  • Mobile-freundlich
  • Volltext-Suchmaschine
  • Superstabile Community
  • Integrierte Dateiverwaltung
  • Erweiterbar durch Extensions
  • Flexibler Formular-Generator
  • Barrierefreies Frontend und Backend
  • Eingebaute 2-Fak­tor-Au­then­ti­fi­zie­rung
  • Langzeit-Support (LTS-Version 4 Jahre)
  • Datenschutzkonform /DS­GVO-Kom­pa­ti­bel
  • Unbenötige Module können deaktiviert werden
  • Integrierte Funktionen wie Newsletter, Blog und Kalender
  • Einfaches Plugin/Update-Management mit dem Contao Manager
  • Erweiterte Editierfunktionen (Artikel, Seiten Module etc, Kopieren, Löschen, Verschieben, Deaktivieren)

Systemanforderungen:

  • PHP: 7.2+
  • MySQL: 5.7+