Borg Backup – Effizientes, stabiles und sehr sicheres Backup System

Borg Backup – Effizientes, stabiles und sehr sicheres Backup System

Borg Backup, ein vom Betriebssystem unabhängiges, in Python und etwas C assimiliertes Open-Source (BSD) Backup System mit dem man effiziente und sichere, deduplizierende Backups erstellen kann.

Und was ist jetzt scharf an diesem Borg? Das Backup-Programm arbeitet nach dem Git-Versionsverwaltungsprinzip und kopiert die Backups komprimiert, in kleinen Scheibchen (Chunks) in sogenannte Repositories ab, wodurch sich die Performance gegenüber dem Abspeichern von großen ganzen Dateien erhöht. Die Backups können dann fälschungssicher signiert und komplett (auch Meta-Daten) mit AES 256-Bit verschlüsselt werden.

Erste Testläufe auf meinem Debian-Server verliefen stabil und zu meiner vollsten Zufriedenheit. Verschlüsselte Backups liefen gegenüber anderen Backup-Tools sehr schnell von der Hand.

Vorstellung Borg Backup auf deutsch

Key-Features:

  • Datenkomprimierung (zlib, lzma)
  • Verschlüsselung der Backups (AES 256-Bit)
  • Datenverifizierung (HMAC-SHA256)
  • Mounten der Backups über FUSE möglich
  • Deduplizierung (nur geänderte, nicht vorhandene Daten werden gespeichert)

Systemvoraussetzungen:

  • Python 3
  • OpenSSL
  • libacl
  • llfuse (optional)